Veranstaltung

Kaltakquise: Verkaufen beginnt mit dem ersten Nein

Veranstaltungszeichen (VZ): VT1-2022
Kategorie: Verkauf & Vertrieb

Ziele: Der Erstkontakt potenzieller Neukunden, die Kaltakquise, ob am Telefon oder im Direktbesuch, stellt eine besondere soziale Herausforderung an den Vertriebler dar. Das Vertriebstraining fokussiert deshalb auf soziale Kompetenzen, Gesprächstechniken und Methoden zur Kaltakquise. Der Trainingsteilnehmer erwirbt mehr Souveränität, lernt Techniken der Selbstmotivation kennen, das Angehen von Vermeidungsstrategien und / oder der Angst vor der Kaltakquise und den konstruktiven Umgang mit Ablehnung. Er stärkt auch seine berufliche Identität als Vertriebler, indem er seine Tätigkeit als professionelles Handwerk im Training erfährt, die durch konkret umsetzbare Gesprächstechniken und Methoden, angelehnt an Erkenntnisse der Kommunikations- und Verkaufspsychologie unterlegt sind. Weiterhin wird durch den effizienten Umgang mit administrativen Aufgaben, der Vor- und Nachbereitung von Gesprächen, die Priorisierung hin zu möglichst vielen Kontakten, Abschlüssen und Verkäufen erzielt. Das umsetzungs- und transferstarke Training begünstigt mehr Erstkontakte und persönliche Gesprächstermine, erfolgreiche Abschlüsse, mehr Neukunden und mehr Umsatz.

Zielgruppe: Dieses Training richtet sich sowohl an Neueinsteiger in Vertrieb (B2C) und Verkauf als auch an Berufserfahrene als Refresher. An Fachkräfte, die an Haltungen und Verkaufstechniken konkret arbeiten, ihre Performance optimieren und so zu mehr Vertriebserfolg und mehr Arbeitszufriedenheit gelangen möchten. Die ihre Tätigkeit als professionelles Handwerk verstehen und an nachhaltigen Aufbau von Geschäftsbeziehungen interessiert und offen für die konkrete Umsetzung von Techniken und Vorgehensweisen sind, die sich an der Verkaufs- und Kommunikationspsychologie orientieren. Für Branchen der Finanzdienstleistungen, Vermögensberatung und Versicherungen ist das Training nicht konzipiert.

Inhalt:

  • Überblick zu relevanten Parametern der Verkaufs- und Kommunikationspsychologie für den Vertrieb und Verkauf in der Kaltakquise
  • professionelle Haltung, Identität als Vertriebler, Rollenverständnis
  • eigene Einstellung, Selbstmotivation, Umgang mit Vermeidungshandlungen, Selbstblockaden, Ablehnung und unfreundlichen Gesprächspartnern, Frust, eigene Muster erkennen
  • Erfolgsfaktoren erfolgreicher Telefonakquise
  • Selbstorganisation, Gesprächsleitfaden, Vor- und Nachbereitung von Gesprächen
  • Wirkung erzielen: Ansprache, Stimme, Atmosphäre, (non-) verbale Kommunikation
  • Bedarfe und Motive des Kunden erkennen: aktives Zuhören, Kaufsignale, Vorwand oder Einwand, Fragetechniken und relevante Fragen, Handlungsdruck ermitteln
  • Technik statt Beliebigkeit: Gesprächsführung, emotionale Signale des Vertrauensaufbaus, Beziehungsaufbau
  • Gesprächsphasen der Akquise: Erstkontakt, Einwandvorwegnahme/Einwandbehandlung, Nutzenargumentation, Terminvereinbarung, Gesprächsabschluss

Das Akquise-Training legt den Schwerpunkt auf den Erstkontakt, dem konkreten Einüben, soziale Kompetenzen und mentale Einstellungen. Ergänzt wird es um einen umfassenden Überblick zu Kommunikation und Gesprächstechniken.

Aufbauend auf dieses Akquise-Training bietet sich unser Training Verkaufsgespräche erfolgreich führen: mit Verkaufspsychologie zur Kaufentscheidung! an.

Bei Bedarf besteht auch die Möglichkeit, ein individuelles Akquise-Training für einzelne Fachkräfte im Rahmen eines darauf inhaltlich abgestimmten professionellen Coachings zu buchen. Zielgruppen sind sowohl uns beauftragende Unternehmen als auch Privatpersonen.

Teilnehmeranzahl: mind. zehn bis max. zwölf Teilnehmer
Gebühr 1.350,00 EUR zzgl. MwSt.
Das Training ist auch als Inhouse-Training geeignet. Gerne erstellen wir Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.
Ort & Termine: Kassel, 07.12. und 08.12.2022
Auf Wunsch nennen wir Ihnen gerne Hotels oder Pensionen am Veranstaltungsort Kassel.
Veranstaltungszeiten: erster Tag 09.30 bis 17.00, zweiter Tag 08.30 bis 16.00 Uhr
Anfahrt: Kassel liegt in der Mitte Deutschlands und ist durch die Autobahnen A7, A49 und eine gut getaktete ICE-Verbindung sehr gut erreichbar.
Symbolbild Akquise Training der 2benefit GmbH

Foto: Fischer, Jeju, Südkorea 2018,
© Manfred Baumert/Kassel

Weitere und weiterführende Seminare und Trainings:

Kompass

Führungskräfteseminar: Führung als Handwerk

VZ: FS1-2022
Kategorie: Seminar
Ort & Termine: Kassel, 31.08. und 01.09.2022
Ziele: Die Situation einer angehenden Führungskraft ist herausfordernder als die eines Berufseinsteigers, da die angehende Führungskraft häufig durch fachliche Kompetenz aufstieg und dieses Erfolgsmodell ggf. auf die neue Führungsrolle (unbewusst)…
Veranstaltung ansehen
Kommunikation zwischen Führungskräften

Führungskräftetraining: Kommunikation & Gesprächsführung I – Grundlagen effizienter Kommunikation für Führungskräfte

VZ: FT1-2022
Kategorie: Training
Ort & Termine: Kassel, 28.09. und 29.09.2022, anschließend virtuell
– Teil 1 der Reihe Praxis der Kommunikationspsychologie für Führungskräfte – Ziele: Die Vermittlung von Grundlagen der Kommunikationspsychologie für Führungskräfte dient der Sensibilisierung für die hohe Bedeutung effizienter Kommunikation, die…
Veranstaltung ansehen
Gebrochener Baum als Symbolbild für Konflikte

Konfliktmanagement für Führungskräfte: Konflikten vorbeugen – Symptome erkennen – analysieren – klären – lösen

VZ: FT5-2022
Kategorie: Training
Ort & Termine: stets Kassel, 02.08. bis 04.08.2022, 23.08. bis 25.08.2022, 08.11. bis 10.11.2022, 22.11. bis 24.11.2022
Ziele: Zunehmender Wettbewerbs-, Anpassungs- und Veränderungsdruck wirkt sich in den Unternehmen ganz konkret auf die Arbeitssituation und die Kooperation der Beschäftigten untereinander als Konflikttreiber aus. Change und Konflikte werden in…
Veranstaltung ansehen
Geschäftsmann mit Smartphone

Führungskräfteseminar: Arbeitstechniken & Zeitmanagement

VZ: FS2-2022
Kategorie: Seminar
Ort & Termine: Kassel, 14.09. und 15.09.2022
Ziele: Durch effiziente Methoden und Techniken des Selbst- und Zeitmanagements sollen Belastungen und Stress, die durch die hohen Anforderungen an die Führungskraft entstehen, reduziert werden. Denn Führungskräfte müssen einerseits Zeit…
Veranstaltung ansehen