Profil & Qualifikationen

Über Manfred Baumert

Beruflich – Privat – Persönlich

Manfred Baumert ist Absolvent eines MBA-Studienganges. Er verfügt über ein Diplom der Betriebswirtschaftslehre und über ein Diplom der Pädagogik. Verschiedene Positionen als Geschäftsführer und Führungskraft. 10 Jahre lang ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht. Mehr- und langjährige Erfahrungen in Personaldiagnostik sowie der Konzeption und Durchführung von Seminaren und Trainings in der beruflichen Weiterbildung. Seit 2012 Geschäftsführer und Gesellschafter der 2benefit GmbH aus Kassel.

Auswahl an Kompetenzen und Qualifikationen:

  • mehr als 10 Jahre Konzeption und Durchführung von Trainings und Seminaren beruflicher Weiterbildung,
  • mehrjährige Tätigkeit in der Krisenintervention,
  • Beratung & Gesprächsführung nach C. R. Rogers,
  • Fortbildungstrainer Assessment Center,
  • Pressearbeit in Print und Radio.

Menschen, die mit mir zusammen arbeiteten, beschreiben mich häufig als in Strategien denkend und handelnd, stets verlässlich, stets verbindlich, deutlich über dem Durchschnitt motiviert, sehr zielorientiert, verhandlungsstark und mit der eher seltenen Fähigkeit ausgestattet, scheinbar ausweglose Situationen als Herausforderung zu sehen und anzugehen.
Begeisterter (Marathon-) Läufer, Kampfsport Ju-Jutsu und Arnis-Kali, Abfahrtsski, Reisen, design-, architektur- und kunstinteressiert. Literatur, wenn es die Zeit zulässt.

Ich lebe in langjähriger Partnerschaft mit einer Universitätsprofessorin für Informatik. Ein gemeinsamer Sohn.

Portrait: Manfred Baumert

Oder Profil & Qualifikationen teilen:

Erfolgswirksame Dienstleistungsprodukte:

  • prognostisch starke Personaldiagnostik und Management-Diagnostik durch ausnahmslose Verwendung valider eignungsdiagnostischer Instrumente,
  • verhaltensorientierte Führungskräfte-Trainings,
  • keine „Katalogseminare“: individuelle, auf der Grundlage im Unternehmen erhobener Bedarfe konzipierte erfolgswirksame Seminare und Trainings,
  • Wirtschaftsmediation auch vor dem Hintergrund eigener praktischer Erfahrungen als Verhandlungsführer in Sozialplan-Gesprächen und bei betrieblichen Restrukturierungen,
  • Recruiting unter Anwendung eignungsdiagnostischer Personalauswahlinstrumente,
  • Executive Coaching mit messbaren, wohldosierten, herausfordernden Zielen. Für Kunden, die sich zeitweilig besonderen Herausforderungen stellen müssen, kann auch eine durchgehende Erreichbarkeit vereinbart werden,
  • Auftrittscoaching zur Verbesserung der Führungswirkung, bei Bedarf auch zur (taktischen) Abstimmung/Beratung vor Ort bzw. begleitend auf Dienstreise.

Die Köpfe entscheiden den Wettbewerb!

Führungskräfte gewinnen – stärken – entwickeln

Menü